Heinisch, pan

nahoru...
Z Divadelní Encyklopedie
Přejít na: navigace, hledání

pan Heinisch
herec, zpěvák


  • křestní jméno ani další informace se nepodařilo dohledat
  • herec Heinisch převzal role po J. Svobodovi, který odešel do Dvorního divadla ve Vídni


StD 1829
Ottmar, Ziehsohn des Castellans (Vogel dle E. T. A. Hoffmana: Der Erbvertrag, 21. 10.), Sekretär Wardam (Iffland: Erinnerung, 27. 10.), Karl Schilf, ein armer Fischer (t. Raimund, h. Drechsler: Das Mädchen aus der Feenwelt oder Der Bauer als Millionär, 30. 10.), Herr von Specht (Töpfer: Der beste Ton, 6. 11.), Michaut (Rossini: Graf Ory, 7. 11.), Luitpold, Lehrling des Meister Wermuth (Ch. Birch-Pfeiffer: Fra Bartolomeo der Maler oder Das Stift zu Worms, 11. 11., 15. 11., 21. 11.), Boros, ein Zauberer (Drechsler: Gisperl und Fisperl, 20. 11.), Günther, ein junger Prediger aus der Nachbarschaft (C. von Holtei: Lenore, 23. 11., 29. 11.), Görge, ein Bauernjunge  (J. A. Gleich: Ador, der Wanderer aus dem Wasserreiche, 28. 11., 6. 12., 14. 12.), August Hall, ehemals Kapitain eines Kauffarthey Schiffes (t. T. Krones, h. Drechsler: Sylphide, das Seefräulein, 1. 12.), Jakob, Lassenius Pathe (T. Hell: Der Weiberfeind in der Klemme, 5. 12.), Okelly, Mortimers Freund (F. Schiller: Maria Stuart, 9. 12.), Willmar, ein Schreiber (C. Blum: Der versiegelte Burgermeister, 29. 12.).  

StD 1830
Fritz (A. Kotzebue: Die silberne Hochzeit, 1. 1., 14. 1.), Graf Stein, Rittmeister (H. v. Kleist: Die Schlacht bei Fehrbellin, celým názvem: Prinz Friedrich von Homburg, oder: Die Schlacht bei Fehrbellin, 4. 1., 10. 1.), Görge, ein Bauersjunge (J. A. Gleich: Ydor, der Wanderer aus dem Wasserreiche, 13. 1.), Kranz, Amtsschreiber, Zillys Geliebter (C. Meisl: Der falsche Virtuos, oder: Das Conzert auf der G Seite, 15. 1.), Ein Schwedischer Hauptmann (F. Schiller: Wallenstein, 16. 1., 24. 1., 17. 7.), Karl Schilf, ein armer Fischer (t. F. Raimund, h. J. Drechsler: Das Mädchen aus der Feenwelt, oder Der Bauer als Millionär, 17. 1., 18. 2., 22. 4., 10. 8.), Lieutenant von Berg (A. Kotzebue: Die Pagenstreiche, 19. 1.), Fritz, Großneffe der Baronin von Linsberg (A. v. Kurländer: Der Hochzeitstag, 22. 1., 30. 4.), Boros, ein Zauberer (J. Drechsler: Gisperl und Fisperl, oder: Alle Minuten etwas Anderes, 28. 1.), Traugott von Rüdesheim (Ch. Birch-Pfeiffer: Pfeffer Rösel, oder: Die Frankfurter Messe im Jahre 1297, 30. 1., 31. 1., 2. 2., 28. 2.), Kilian, in Schützenkönig (h. Weber: Der Freischütze, 3. 2., 7. 5., 7. 9., 17. 9.), Willmar (E. Raupach: Der versiegelte Burgemeister, 5. 2., 21. 4.), Von Chimay  (L. Deinhardstein: Erzherzog Maximilians Brautzug, 12. 2., 14. 2., 21. 3.), Ullrich von Rudens (F. Schiller: Wilhelm Tell, 19. 2., 13. 5.), Joseph, ein Jäger ( C. J. Schikaneder: Kilian Rokerl, 20. 2.), Holm, Reitknecht des Grafen (Müllner: Die Schuld, 25. 2.), Raoul, ein Lothringischer Ritter (F. Schiller: Die Jungfrau von Orleans, 27. 2.), Eutropius, Oberstkämmerer (Schenk: Belisar, 1. 3., 28. 8.), Kosinsky (F. Schiller: Die Räuber, 3. 3.), Albert (L. Angely: Drey Tage aus dem Leben eines Spielers, 7. 3., 19. 9.), Luitpold, Lehrling des Meister Wermuth (Ch. Birch-Pfeiffer: Fra Bartolomäo, oder: Das Stifft zu Worms, 13. 3., 6. 8.), Amphio, Hirt der Lilienheerde ( t. F. Raimund, h. W. Müller: Die gefesselte Fantasie, 14. 3., 19. 3.), Fritz Klar, ein junger Gutsbesitzer (A. Lewald: Vatersegen, 18. 3., 27. 3.), Jakob, ein junger Bauer (F. v. Holbein: Der Verräther, 20. 3., 17. 5.), Lorenzo, Liebhaber der Jessika (Schlegel dle Shakespeara: Der Kaufmann von Venedig, 22. 3., 12. 7.), Gourton, ein Narr (Von Auffenberg, dle Waltera Scotta: Der Löwe von Kurdistan, 28. 3.), Toms, ein junger Ostindier (W. Müller h. (nach dem Lustspiel Der Fleischhauer von Oedenburg frei bearbeitet: Herr Joseph und Frau Baberl, 12. 4., 20. 4., 18. 6.), Herr von Lerchenthal (H. Clauren: Der Bräutigam aus Mexiko, 15. 4.), Herr von Specht (K. Töpfer: Der beste Ton, 19. 4., 19. 7.), Lieutenant Baron Seethal (W. A. Gerle: Das Liebhaber Theater, 25. 4., 28. 4., 5. 5.), Sir Heinrich Laad (F. W. Ziegler: Partheyen Wuth, 27. 4., 1. 7.), Eduard, Commis bei Herrn Delomer, Dominiques Sohn (Vogel: Der Essighändler, 6. 5.), Sohn des alten Schäfers (nach Shakespeare, h. F. Škrroup: Ein Wintermärchen, 8. 5.), Babekan, persischer Prinz (Weber: Oberon, König der Elfen, 16. 5., 20. 5., 4. 6., 26. 6., 12. 8., 15. 9.), Jakob (J. Franul von Weißenthurn: Klementine, 17. 5.), Fritz (Kotzebue: Die silberne Hochzteit, 31. 5.), Lorenz Juranitz (T. Körner: Zriny, oder: Die Bestürmung von Szigeth, 23. 5.), Oekonomierath von Born (H. Clauren: Der Hotel von Wiburg, 25. 5., 21. 7.), Adolph, Sohn des Baron von Sauvecourt (K. Blum, nach dem Französischen des Scribe: Das Sekretär und der Koch, 3. 6.), Heinrich, Sohn des Schiffkapitain von Donner (Kettel: Schauspielers Wanderleben, 7. 6., 9. 6.), Eduard, Lieutenant (E. Raupach: Die Schleichhändler, 13. 6., 16. 6., 27. 6., 4. 8.), Julius (Kotzebue: Der arme Poet, 17. 6.), Herr von Traufenbach ( J. F. von Weißenthurn: Welche ist die Braut?, 22. 6., 25. 7. ), Jean, Sohn der Madame Geronde (Ch. Birch-Pfeiffer: Die Taube von Cerdrons, 11. 7.), Franz, Sohn des Privatmann Hubert (K. v. Holtey: Die Wiener in Berlin, 18. 7., 24. 7.), Fähnrich Wiesen (A. Kotzebue: Der Verschwiegene wider Willen, 28. 7.), Graf von Kronenburg (H. F. Möllner: Graf Walltron, oder: Die Subordination, 1. 8.), Eduard, Sohn des Barons (P. A. Wolff: Der Mann von fünfzig Jahren, 3. 8., 9. 8., 30. 8.), Jakob, ein Bauer (E. Raupach: Der Müller und sein Kind, 11. 8., 21. 8., 29. 8.), Zweyter Kämmerling des Kaisers (L. Deinhartstein: Hanns Sachs, 13. 8.), Moor, Fausts Gefährte (L. Spohr: Faust, 18. 8.), Stützebecher, Fortunatus Zechbruder (t. Lembert, h. A. Müller: Fortunatus Abenteuer zu Wasser und zu Lande, 19. 8., 22. 8., 26. 9.), Franz, ein junger Bauer (T. Körner: Der Vetter aus Bremen, 23. 8.), Sekretär Wardam (Iffland: Erinnerung, 2. 9., 10. 9.), Johann, Ruperts Edelknecht und Liebling (H. v. Kleist, frei für die Darstellung bearbeitet von F. v. Holbein: Die Familie Schroffenstein, 12. 9.), Peter, Sohn des Haushofmeister und Verwalter Bittermann (A. Kotzebue: Menschenhaß und Reue, 18. 9.), Klebof, Adjutant des Kronprinzen ( h . J. Kaliwoda, t. K. Keller: Christine, 22. 9.), Eduard, Sohn des Graf von Schalheim (Beck: Das Kamäleon, 25. 9.).       


Životní události

  •  : narození
  •  : úmrtí